Veranstaltungen

Werbung - wozu? Besser leben ohne Werbung

[30.05.2016 - 30.05.2016]

Vortrag mit anschließender Diskussion

In dem werbekritischen Vortrag wird untersucht, welchen gesellschaftlichen bzw. gesamtwirtschaftlichen Nutzen Werbung hat.


Unter anderem wird folgenden Fragen nachgegangen:

Wie informativ ist Werbung?

Sorgt Werbung für übersichtliche Märkte?

Ermöglicht uns Werbung, die für uns besten Produkte und Dienstleistungen herauszufinden?

Verbilligt oder verteuert Werbung die Produkte?

Welche Rolle spielen die Selbstverpflichtungserklärungen?

Freie Werbung - freie Presse?

Wie wird Werbung und die Werbeindustrie in der Öffentlichkeit angesehen?

Wie ehrlich ist Werbung?

Was ist der Unterschied zwischen betriebswirtschaftlicher und gesamtwirtschaftlicher Betrachtung von Werbung?

Bewirkt Werbung lediglich eine Verschiebung von Marktanteilen?

Wie gehen andere Länder mit Werbeeinschränkungen um?


Prof. Dr. Christian Kreiß, Jahrgang 1962, studierte Volkswirtschaftslehre und promovierte in München über die Große Depression 1929 bis 1932.

Nach neun Jahren Berufstätigkeit als Bankier in verschiedenen Geschäftsbanken, davon sieben Jahre als investment banker, unterrichtet er seit 2002 als Professor an der Hochschule Aalen Finanzierung und Wirtschaftspolitik. 2004 und 2006 hielt er an der University of Maine, USA, Master of Business Administration (MBA)- Vorlesungen über investment banking. Autor dreier Bücher; zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge, Rundfunk- und Fernsehinterviews zu Finanzkrise, geplantem Verschleiß, gekaufte Forschung, Werbung und Wegen in eine menschengerechte Wirtschaft. Homepage www.menschengerechtewirtschaft.de

Datum: Montag, 30.05.2016

Uhrzeit: 17.30 Uhr

Ort: Hochschule München, Campus Pasing, Am Stadtpark 20, Raum: LO 203

Referent: Dr. Christian Kreiß, Prof. für Finanzierung an der Hochschule Aalen
Flyer

Weitere Infos und Programm