Navigation

 
 

Projekt

Fakultät 03
Einbindung einer Cloud-basierten Software-Umgebung zur Bearbeitung mathematischer Probleme
Kategorie:
Projekt
Studiengang:
Themengruppe:
Kompetenzfeld: digital
AutorIn:
Christian Möller
Jahr:
2017

Die Studierenden sind in der Lage, komplexe Problemstellungen zu analysieren und in adäquate Teilprobleme zu zerlegen. Die entsprechenden Teilergenbisse können interpretiert und zu einem Ganzen zusammengesetzt werden.


Die Studierenden sind in der Lage, eine computergestütze Darstellung eines Problems zu beschreiben und zu erklären. Basierend darauf können sie erweiterte Problemstellungen darstellen und software-gestützt Lösungen berechnen.

QF05-17--Moeller-01-pic

Die Cloud-basierte Version der Software Sage soll zur Vertiefung der Lehrinhalte eingesetzt werden. Es sollen realitätsbezogene Beispiele entwickelt werden, die sinnvoll nur durch den Einsatz moderner Softwarepakete behandelt werden können. Diese Beispiele sollen in der Cloud den Studierenden zugänglich gemacht werden, damit diese weiterführende Aufgabenstellungen kooperativ bearbeiten können. Derartiger Einsatz moderner Software findet derzeit in der genannten Veranstaltung noch nicht statt, trägt aber wesentlich zur berufsorientierten Qualifikation der Studierenden, insbesondere in Masterstudiengängen bei.

Es sollen dabei Beispiele mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden besprochen werden. Je nach Niveau der/des individuellen Studierenden sollen dann geeignete Beispiele weiter ausgebaut werden. Der kollaborative Ansatz der Cloud-Lösung ermöglicht es den Studierenden, sich untereinander weiterzuhelfen und den Lernerfolg im Sinne einer „Peer-Instruction“ zu fördern. Wesentlich ist, dass dabei v.a. praxisnahe Problemstellungen zu Einsatz kommen. Diese sollen in unterschiedlicher Granularität vorbereitet werden und ermöglichen somit unterschiedliche Lernniveaus, ohne dabei die Motivation zu beeinträchtigen. Die Ergebnisse sollen anschließend zielgerichtet im Plenum besprochen werden.