Navigation

 
 

abgeschlossenes Promotionshaben

von Dr.-Ing. Felix Loistl

Latentwärmespeicher in Wärmepumpensystemen - Speicherkonzepte und thermische Auslegung


Für die verbesserte Nutzung von regenerativen Energien und für die Steigerung der Energieeffizienz können thermische Speicher im Bereich der Gebäudeklimatisierung die Anpassungsfähigkeit von Anlagen erhöhen. ln der vorliegenden Dissertation wird der Einsatz von Latentwärmespeichern in Wärmepumpensystemen in einer direkten Kopplung mit dem Kältekreislauf theoretisch und experimentell untersucht. Für die lntegration des Speichers werden eine umfassende Systematik entwickelt und verschiedene Speicheranwendungen im Zusammenhang mit dem Wärmepumpensystem diskutiert.


Hier geht es zur Dissertation von Dr.-Ing. Felix Loistl.


Betreuende Professoren waren:
Prof. Dr. Christian Schweigler, (Hochschule München)
Prof. Dr.-Ing. Hartmut Spliethoff, (Technische Universität München)


Ansprechpartner

Felix Loistl
Raum: T 4.034

Tel.: 089 1265-4388
Fax: 089 1265-4390

Profil >