Bildverarbeitung

Computergrafik und Bildverarbeitung

Labor für Computergrafik und Bildverarbeitung


Leitung: Prof. Dr.- Ing. Alfred Nischwitz



Knowhow


  • Digitale Bildverarbeitung, Mustererkennung, Tracking (u.a. Kalman-Filter)
  • Echtzeit-3D-Computergrafik
  • Programmierbare Grafikkarten für Grafik, Bildverarbeitung und General Purpose Computing (FEM)
  • Objektorientierte Softwareentwicklung



Hardwareausstattung


  • 14 Dual-Xeon-PCs mit programmierbaren Grafikkarten (nVIDIA Geforce 6800 Ultra bzw. GT)
  • 2 Mitsubishi-Industrieroboter
  • 2 SLR-Digitalkameras (6,3 MegaPixel)
  • mehrere S/W- und Farb-Videokameras
  • 2 Beamer (1400x1050 Pixel) für Stereoprojektion



Software


  • IGARIS-Bildverarbeitungssystem
  • Cg, OpenGL SL (Programmierbare Grafikkarten)
  • OpenGL, Performer (Echtzeit-3D-Computergrafik)
  • 3D Studio Max V7, Blender für 3D-Szenengenerierung



Forschungsprojekte


  • Bildverarbeitung auf programmierbaren Grafikkarten (EADS Deutschland GmbH)
  • Bildverarbeitung und Mustererkennung in bispektralen IR-Bildsequenzen (EADS)
  • Auflösung digitaler Filmbelichter (P+S Technik GmbH)
  • Entwicklung virtueller Lehrveranstaltungen


Zum Labor für Computergraphik und Bildverarbeitung


Ansprechpartner

Prof. Dr. Alfred Nischwitz
Raum: R 3.028

Tel.: 089 1265-3742
Fax: 089 1265-3780

Profil >