Navigation

 
 

ProDigiFab

Nachhaltige und Systemtechnische Ansätze für die Abbildung eines „Digitalen Zwillings“ im Bereich Cross-Over Domains und Produktion


Prof. Dr. Vahid Salehi Douzloo
Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik


Nachhaltige und systemtechnische Ansätze für die Abbildung eines „Digitalen Zwillings“ und cyber-physikalische Systeme im Cross-Over Bereich und Produktion sind in Zeiten der Digitalisierung dringend erforderlich. Ein neues Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Vahid Salehi, Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, könnte solche Visionen im Bereich der Digitalisierung realisieren.


Im Forschungsprojekt ,,ProDigiFab" soll die Innovation und Vision realisiert werden mithilfe von neuen Digitalisierungsansätzen, das Thema „Digital Twin“, also ein digitales Abbild von Produktionsumgebungen, technisch und modellbasiert nachhaltig abzubilden.


Des Weiteren sollen in den entwickelten „Modell Basierten Systems Engineering“ (MBSE) Lösungsansätzen hochautomatisierte generische Methoden und Prozesse erforscht und entwickelt werden, welche zur Effizienzsteigerung, Flexibilisierung, Verfügbarkeit, Qualitätssteigerung der Digitalen Zwillinge, Transparenz und Durchgängigkeit der Downstream-Prozesse und Methoden beitragen sollen. Viele dieser Digitalisierungsprozesse und Methoden benötigen noch viele manuelle Arbeitsschritte, was zu methodischen, prozessualen und datenbezogenen Lücken führt.


Ein weiterer Innovationspunkt des Forschungsprojekts ist die direkte systematische und nachhaltige Kopplung der erzeugten 3D-Daten der digitalen Fabriken und Produktionsumgebungen an das Product Lifecycle Management System (PLM). In den PLM Systemen sind heute alle relevanten Produktions-, Planungs- und Fertigungsdaten abgelegt. Jedoch gibt es bei der Integration und Kopplung aller Digitalen 3D-Daten immer noch enormen Forschungsbedarf, der in diesem Forschungsprojekt gedeckt werden soll.


Nachhaltige und Systemtechnische Ansätze für die Abbildung eines
Nachhaltige und Systemtechnische Ansätze für die Abbildung eines "Digitalen Zwillings" im Bereich Cross-Over, Quelle: Institut EDMS e. V.

Laufzeit:
01.10.2016 - 31.12.2019


Zuwendungsgeber:
Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie


Projektpartner:

  • cetto Kunststoffverarbeitung GmbH, Saal a. d. Donau
  • FARO Europe GmbH Co. KG, Krontal-Münchingen
  • Institut EDMS e. V., München
  • BMW AG (Assoziierter Partner)


Ansprechpartner

Prof. Dr. Vahid Salehi Douzloo
Raum: A 407

Tel.: 089 1265-1635
Fax: 089 1265-1603

Profil >