Navigation

 
 

E-Bike

Entwicklung einer Leichtbaukraftfahrzeugplattform

mit modularem, hochperformantem und effizientem Antriebssystem zur universellen Nutzung eines E-Bikes, S-Pedelec und Pedelec


Teilprojekt der Hochschule: Entwicklung einer adaptiven Traktions- und Fahrdynamikregelung sowie eines neuartigen Schnell-Rad-Wechselsystems für den E-Bike Bereich


Prof. Dr. Bo Yuan
Fakultät für Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik, Maschinenbau


Die LSP Innovative Automotive Systems GmbH hat sich in Zusammenarbeit mit ihren Kooperationspartnern die Entwicklung einer elektrisch betriebenen, kosten- und energieeffizienten (Reichweite >120 km), ultraleichten (<26 kg) und zeitgleich soliden Kraftradplattform zum Ziel gesetzt, welche neue Maßstäbe im Leistungs- und Drehmomentdichte-Bereich von E-Bikes und Leichtkrafträdern (Klasse L1E, L3E) setzt, die Betriebskosten von E-Bikes signifikant reduziert und zudem erstmals die universelle Nutzung eines E-Bikes, eines S-Pedelec und eines Pedelec in einem einzigen Kraftrad ermöglicht. Dadurch sollen die Vorteile der drei verschiedenen Fahrzeugklassen kombiniert werden, wodurch verschiedene Kundensegmente gebündelt werden können. Darüber hinaus soll das Fahrzeug Konkurrenzprodukte an Sicherheit, Qualität und Modularität übertreffen.


Projektziel ist der Aufbau eines Versuchsträgers mit dem Ziel der Demonstration der technischen und wirtschaftlichen Vorteile gegenüber dem Stand der Technik.


Das Forschungsprojekt wurde vom 15.07.2014 bis 31.10.2016 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.


Projektpartner waren:

  • LSP Innovative Automotive Systems GmbH, Unterföhring
  • GLA-WEL GmbH, Melle