Publikationsfonds für wiss. Mitarbeiter/innen

Publikationen im Rahmen einer Promotion werden durch den Publikationsfonds für wissenschaftliche MitarbeiterInnen gefördert. Die Förderung ist hierbei nicht auf Open Access beschränkt. Ebenso wird „proof reading“ durch den Fonds unterstützt.


Die Übernahme der Kosten kann beantragt werden, sofern die folgenden Kriterien eingehalten werden:

  1. Die Publikation muss einen Bezug zur Promotion haben und damit der Qualifikation des Wissenschaftlichen Nachwuchses dienen.
  2. Zuschüsse können nur beantragt werden, sofern keine anderweitige Finanzierungsmöglichkeit zur Verfügung steht (beispielsweise aus Drittmittelprojekten oder der Fakultät). Eine anteilhafte Finanzierung ist auch möglich.
  3. Ein Nachweis über die Teilnahme am Seminar „Scientific Paper Writing“ sollte erbracht werden.
  4. Es werden nur solche Artikel finanziert, die von Angestellten der Hochschule München in der Rolle des „submitting“ bzw. „corresponding author“ eingereicht werden.


Hinweis:


Sollte Ihr Artikel eine Open-Access Publikation sein, sollte diese auch im HM-Digital (Repositorium der Bibliothek der HM) erscheinen.


Antragsstellung

Etwa zwei Wochen vor der geplanten Einreichung des Artikels, sollten Sie das folgende Webformular ausfüllen und absenden. Im Anschluss werden Sie von FORWIN über die nächsten Schritte informiert.


Kontakt MitarbeiterInnen

Dr. Katja Mitzscherling
Raum: T 4.027

Tel.: 089 1265-4382
Fax: 089 1265-4390

Profil >