Strategische Partnerschaft

DECAMP - Open Distributed European Virtual CAMPus on ICT Security

Fakultät für Informatik und Mathematik


Co-funded by the Erasmus+ Programme of the European Union





Projekt No. 2014-1-DE01-KA203-000695


Ein Online-Campus mit ERASMUS+
DECAMP – Open Distributed European Virtual Campus on ICT Security (Informations- und Kommunikationstechnik) ist ein Erasmus+ Projekt an der Hochschule München zum hochaktuellen Thema ICT-Sicherheit. Das Projekt ist an der Fakultät für Informatik und Mathematik angesiedelt und wird mit rund 415.000 Euro von der EU gefördert.

Open Technology Online Campus
Für DECAMP haben sich speziell ausgewählte Computerwissenschafts-Fakultäten aus sechs EU-Ländern zu einer strategischen Partnerschaft zusammengeschlossen. Alle sechs Partner haben eine hohe fachliche Expertise im Bereich ICT-Sicherheit und ergänzen sich strategisch. Gemeinsam entwickeln und implementieren sie ein neues Modell für einen Open Technology Online Campus.

Die Hauptziele dieser auf Nachhaltigkeit angelegten internationalen strategischen Partnerschaft sind:

  • Die ICT Sicherheits-Kenntnisse von EU-Studierenden und die grenzüberschreitenden Zusammenarbeit durch virtuelle, „grüne“ Mobilität zu erweitern
  • Das Lehrangebot im Bereich der ICT-Sicherheit an europäischen Hochschulen qualitativ weiterzuentwickeln
  • Stärkung des internationalen Profils und der Attraktivität der EU-Partnerhochschulen
  • Schaffung von Synergien und Ressourcenbündelung
  • Steigerung der Anzahl an beteiligten Fakultäten bzw. Departments
  • Bearbeiten neuer gemeinsamer Projekte in Forschung, Lehre und Weiterbildung.

Online-Kurse im DECAMP
Eine Besonderheit der offenen Plattform sind neuartige, praxisorientierte blended-learning Online-Kurse für transnationales Lernen. Dazu gehört auch das Einrichten von innovativen virtuellen und realen Laboratorien. So können Studierende in einem Semester Kurse von bis zu sechs verschiedenen EU-Hochschulen gleichzeitig belegen. Die erworbenen ECTS-Punkte werden an der Heimathochschule anerkannt.

Die zu entwickelnden Online-Kurse der beteiligten Hochschulen decken die ICT-Sicherheits-Aspekte für folgende IT Bereiche ab und sind ab Frühjahr 2017 belegbar:

  • Secure Network Management und Computer Networks (Munich University of Applied Sciences, Germany)
  • Security of eHealth Systems (Polytechnic University of Bucharest, Romania)
  • Wireless Network Security (University of Padova, Italy)
  • Applied Computer Forensics and Crime Investigation (University of South Wales, UK)
  • Applied Web Application Security: Attacks and Defense (Helsinki Metropolia University of Applied Sciences, Finland)
  • Cloud Computing Security (University of Cantabria, Spain)

Koordination und Implementierung an der HM
  • Prof. Dr. Gudrun Socher
  • Prof. Dr. Alexandru Soceanu
  • Prof. Dr. Peter Mandl

Partner
  • Universität Aix-Marseille, Frankreich
  • Siemens AG
  • InfoWorld, rumänischer IT-Marktführer für eHealth.



This project has been funded with support from the European Commission. This publication [communication] reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.


Website DECAMP