Bewerbung international

Aussagekräftige und ordentliche Bewerbungsunterlagen sind das A und O jeder erfolgreichen Bewerbung. Für potentielle Arbeitgeber sind sie die einzige Informationsquelle bezüglich Ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse und Ihrer Person. Bedenken Sie bei der Erstellung der Unterlagen auch, dass die ersten 90 Sekunden darüber entscheiden, ob potentielle ArbeitgeberInnen Ihre Bewerbung zu Ende lesen oder weglegen.


Interessante Informationen zum Thema "Bewerbungstraining auf Englisch" findet man unter: http://www.jobline.lmu.de


Beachten Sie deshalb immer folgende Eigenschaften, die Ihre Bewerbung erfüllen sollte:

  1. ordentlich und übersichtlich (lässt Rückschlüsse auf Ihre Arbeitsweise zu)
  2. individualisiert (eine einheitliche Bewerbung an alle Firmen führt selten zum Erfolg)
  3. so ausführlich wie nötig und so prägnant wie möglich (Selektieren Sie die für den Arbeitgeber relevanten Informationen)



In der Regel sollte Ihre Bewerbung bestehen aus:


Anschreiben (Cover Letter)

  • immer in der Landessprache oder Englisch
  • personalisieren (Ansprechpartner herausfinden)
  • Zeitraum für Praktikum erwähnen
  • kurz beschreiben, was die Besonderheit einer Hochschule für angewandte Wissenschaften ist (Praxisbezug!). Die englische Bezeichnung für Hochschule München ist " Munich University of Applied Sciences".
  • Studiengang und angestrebten Abschluss kurz beschreiben
  • Wahl für Unternehmen bzw. bestimmte Abteilung im Untenehmen begründen (Warum sind Sie für das Unternehmen ein Gewinn? Wo liegen die Übereinstimmungen? In welchen Bereich können Sie eingesetzt werden?)
  • Wahl des Landes, der Stadt begründen (warum Praktikum im Ausland?)
  • auf Fremdsprachenkenntnisse hinweisen
  • Deadline angeben, bis wann man eine Nachricht benötigt und diese zum Nachhaken nutzen (z.B. in den USA ist es üblich, dass man durch mehrfaches Nachhaken Interesse bekundet)
  • evtl. Hinweis, dass man sich selbst um Krankenversicherung und Visum kümmert (siehe Visum/Arbeitsgenehmigung)
  • maximal eine Seite


Lebenslauf (Curriculum Vitae)

  • recherchieren, welche Art des Lebenslaufs landesüblich ist!
  • Ansonsten:
    • tabellarisch
    • nach Rubriken geordnet (z.B. persönliche Angaben, Schule/ Studium, praktische Erfahrungen, sonst. Fähigkeiten, extracurriculares Engagement etc.)
    • innerhalb einer Rubrik Aktuelles nach oben
    • kurze stichpunktartige Erklärungen bei Arbeitserfahrung (in welchem Bereich haben Sie gearbeitet)
  • für das englischsprachige Ausland: kein Foto, keine Angaben über Alter, Geschlecht, Religion, Ethnische Herkunft
  • für die meisten Länder maximal 2 Seiten (Achtung: In einigen Ländern wie z.B. den Niederlanden maximal eine komplette Seite!)
  • Monate und Jahreszahlen reichen völlig aus, sie brauchen Ihre Tätigkeiten nicht auf den Tag genau anzugeben
  • der Lebenslauf muss nicht in allen Ländern lückenlos sein, oft reichen die wichtigsten Stationen, zumal ein zu genauer (auf den Tag genauer) Lebenslauf mit Auflistung jedes noch so kleinen Schülerpraktikums Sie möglicherweise kleinlich erscheinen lässt und darüber hinaus alle Klischees und Vorurteile gegenüber Deutschen bereits im Vorfeld bestätigt - erwähnen Sie stattdessen bei zu vielen Stationen nur die für den Arbeitgeber relevanten oder artverwandten Tätigkeiten


Notenbestätigung

  • (englische) Notenbestätigungen erhalten Sie im Bereich Prüfung & Praktikum
  • ggfs. kann der Arbeitgeber eine beglaubigte Übersetzung verlangen
  • Erklärung der Noten beifügen, z.B.:
  • 1 = very good
    2 = good
    3 = satisfactory
    4 = sufficient
    5 = fail


Weitere Dokumente (Arbeitszeugnisse etc.)

  • Empfehlungsschreiben von ProfessorInnen der Hochschule München (in der Landessprache)
  • weitere Zeugnisse/Empfehlungen können auch nachgereicht werden (further references upon request)
  • Dokumente müssen übersetzt und beglaubigt werden


Grundsätzlich sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen sehr sorgfältig vorbereiten. Lesen Sie dazu auch unbedingt einschlägige Bewerbungsratgeber!


Informationen zum europass-Lebenslauf, der aber auch weltweit anwendbar ist, finden Sie im Internet unter http://www.europass-info.de/index.php?id=54


Infoveranstaltungen

Termine finden Sie hier

News

aus dem International Office

Ansprechpartner

Serap Yildirim
Raum: A 26

Tel.: 089 1265-1117
Fax: 089 1265-1140

Profil >