PROMOS

Im Rahmen des PROMOS-Stipendiums (Programm zu Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen) können Studiensemester im Non-EU-Ausland gefördert werden. Die Förderung besteht dabei aus einer einmaligen Reisekostenpauschale, die sich in ihrer Höhe nach dem jeweiligen Land, in dem das Auslandssemester stattfindet, richtet. Besonders geeignete Bewerber/innen können zusätzlich eine Teilstipendienrate für einen oder mehrere Monate erhalten.


  • Was wird gefördert?

  • Wie hoch ist die Förderung?

  • Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Wie bewerbe ich mich?

  • Welche Fristen muss ich beachten?

  • Welche Auswahlkriterien gibt es?

  • Was muss ich danach machen?

Kontakt PROMOS

Gabriele Gierstorfer
Raum: A 24

Tel.: 089 1265-1968
Fax: 089 1265-1140

Profil >