Zertifikat audit familiengerechte Hochschule

Auszeichnung als familiengerechte Hochschule

Vizepräsidentin Prof. Dr. Vierzigmann (3. von links) bei der Zertifikatsverleihung 2016
Vizepräsidentin Prof. Dr. Vierzigmann (3. von links) bei der Zertifikatsverleihung 2016

Im März 2016 hat die Hochschule München die vierte Auditierungsphase des "audit familiengerechte Hochschule" - die so genannten "Sicherung" - erfolgreich abgeschlossen und kann nun weitere drei Jahre das Zertifikat tragen.


Die Hochschule München ist bereits seit 2006 mit dem Zertifikat der berufundfamilie gGmbH ausgezeichnet und wurde im Jahr 2016 bereits zum vierten Mal zertifiziert.


Das audit versteht sich als umfangreiches strategisches Managementinstrument zur familiengerechten Gestaltung der Arbeits- und Studienbedingungen an Hochschulen.


Die Notwendigkeit einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zeigt sich im Hochschulbereich auf besondere Weise. Hier gilt es, nicht nur familiengerechte Arbeitsbedingungen für die Hochschulangestellten zu schaffen, sondern auch familiengerechte Studienbedingungen für die Studierenden zu gewährleisten.


Ziel ist es, die Motivation und Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten und Studierenden weiter zu verbessern sowie eine familienfreundliche Kultur nachhaltig zu unterstützen und in der Hochschulpolitik zu verankern.


Das audit familiengerechte hochschule ist ein kontinuierlicher Prozess, in dem sich die Hochschule mit Beginn der Auditierung befindet. Nach erfolgreicher Durchführung des audit familiengerechte hochschule wird die Hochschule mit einem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet und erhält das Recht, das europaweit geschützte Signet zu führen.


Eine auditierte Hochschule übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und erfüllt gesetzliche Forderungen nach Gleichstellung der Geschlechter und Förderung Studierender und Beschäftigter mit Familienaufgaben. Hochschulen, die nach Abschluss der Re-Auditierung das Zertifikat weiterführen dürfen, haben bewiesen, dass sie eine nachhaltige, familienbewusste Kultur umsetzen und leben.



Kontakt

Katharina Borberg
Raum: A 120

Tel.: 089 1265-1162
Fax: 089 1265-1472

Profil >