Girls' Day 2015 an der Hochschule München

Teilnehmerinnen bei der Begrüßung im Hörsaal (Foto: Marco Gierschewski)
Teilnehmerinnen bei der Begrüßung im Hörsaal (Foto: Marco Gierschewski)


Am 23. April 2015 war Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag!


Die technischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten der Hochschule boten knapp 120 Schülerinnen einen Einblick in Labore und Maschinenräume der Standorte Lothstraße und Karlstraße.


Am Standort Lothstraße begrüßte die Hochschulfrauenbeauftragte Prof. Dr. Elke Wolf ca. 100 Schülerinnen und freute sich, dass so viele Mädchen in Berufsfelder reinschnuppern, die für Frauen immer noch eher untypisch sind.
Wolf forderte die Mädchen auf sich alles genau anzuschauen und viele Fragen zu stellen, um sich den Entscheidungsspielraum wohin es später einmal beruflich gehen könnte zu erweitern. „In der Schule sind Mädchen in Mathe und Naturwissenschaften oft besser als Jungs, sie trauen sich aber leider nicht Berufe zu wählen, die ihren Fähigkeiten entsprechen.“


Bei einer anschließenden Fragerunde zeigte sich: ein gutes Gehalt sowie ein kreatives Arbeitsfeld sind den Schülerinnen besonders wichtig, wenn sie an ihre berufliche Zukunft denken. Und beides ist gerade in den Ingenieurswissenschaften gegeben! Also nichts wie ran an die technischen Studiengänge!


Ein großes Dankeschön gilt allen Beteiligten, die den Girls' Day auch 2015 wieder zu einem großen Erfolg machten!



Bildergalerie Girls' Day 2015

Über Klick auf die einzelnen Bilder wird eine vergrößerte Ansicht geladen.

Kontakt

Katharina Borberg
Raum: A 120

Tel.: 089 1265-1162
Fax: 089 1265-1472

Profil >

Homepage des Girls' Day

Weitere Informationen
Hier geht es zur Homepage des Girls' Day

Girls' Day 2014

Was lief beim Girls' Day 2014?