Girls' Day 2014 an der Hochschule München

Teilnehmerinnen am Campus Karlstraße
Teilnehmerinnen am Campus Karlstraße


Am 27. März 2014 war Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag!


Die technischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten der Hochschule boten knapp 150 Schülerinnen einen Einblick in Labore und Maschinenräume der Standorte Lothstraße und Karlstraße.


Am Campus Karlstraße entdeckten die Schülerinnen spannende und vielfältige Berufsmöglichkeiten in Workshops wie „Let’s mix it“, „CNC Fräsen“ und „Geo Was?“ der Fakultäten für Bauingenieurwesen und Geoinformation. Im Labor für Grundbau präsentierte der Laborleiter Horst Richter faszinierende Experimente über die Bodenbefestigung und erklärte, auf welchen Bodenarten München erbaut ist. „Wenn mich meine Kinder fragen, womit ich mein Geld verdiene antworte ich: mit Dreck“, so Horst Richter und sorgte dadurch bei den Schülerinnen für Unterhaltung.


Auch am Campus Lothstraße wurde viel geboten. In der "Bobby Car - Werkstatt" der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen wurde die Montage der kleinen Flitzer analysiert und diese in ihre Einzelteile zerlegt. Bei der Fakultät für Maschinenbau ging es unter anderem zum 3D-Drucker und im Bereich Naturwissenschaften wurde ein Rundgang durch die FK 06 und deren Labore angeboten. Insgesamt zeigte der Girls' Day einmal mehr die Vielfalt der MINT-Fächer und damit auch die Bandbreite der Studienangebote an der Hochschule München.


Ein großes Dankeschön gilt allen Beteiligten, die den Girls' Day auch 2014 wieder zu einem großen Erfolg machten!


Bildergalerie Girls' Day 2014

Über Klick auf die einzelnen Bilder wird eine vergrößerte Ansicht geladen.

Kontakt

Katharina Borberg
Raum: A 120

Tel.: 089 1265-1162
Fax: 089 1265-1472

Profil >

Homepage des Girls' Day

Weitere Informationen
Hier geht es zur Homepage des Girls' Day

Girls' Day 2013

Was lief beim Girls' Day 2013?