Innovationsbündnis

Zielvereinbarungen 2014-2018

Hochschule Münnchen - Lothstr. 34

Alle fünf Jahre vereinbart der Dienstherr, das Ministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, mit den bayerischen Hochschulen Ziele für die nächsten fünf Jahre. Basis ist jeweils ein Landtagsbeschluss zum „Innovationsbündnis“. Ein Teil der Operationalisierung bzw. eine Maßnahme zur Umsetzung dieser politischen Entscheidung stellen die Zielvereinbarungen dar. Diese umfassen, entweder in einem getrennten oder einem gemeinsamen Dokument, quantitative und qualitative Ziele für die Hochschulen und die Leistungen, die diese dafür erbringen sollen, sowie die Gegenleistung, in der Regel Ressourcen, die der Freistaat den Hochschulen dafür zur Verfügung stellt. Die quantitativen Ziele und die Gegenleistungen – der Löwenanteil der Ressourcen – sind jedoch keinem Aushandlungsprozess im eigentlichen Sinne unterworfen, sondern gesetzt. Bei den qualitativen Zielen kann die Hochschule in Teilen eigene Schwerpunkte setzen und zusätzliche Sachmittel, die dafür zur Verfügung gestellt werden, für strategische Themen einsetzen.


Hier finden Sie die Zielvereinbarung der HM mit dem StMBW der Periode2014-2018.