X

Navigation

 
 

Attract2HM

Webseite_schmal


 


Attract2HM ist ein Projektvorhaben der Hochschule München im Rahmen des Bund-Länder-Programms „FH-Personal“. Dieses nimmt die Gewinnung und Entwicklung von Professorinnen und Professoren an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in den Blick. Dabei werden neue Instrumente zur Rekrutierung und Qualifizierung von professoralem Personal entwickelt, etabliert und evaluiert.


Die Hochschule München hat sich in ihrem Projekt drei strategische Ziele gesetzt, die mit 11 unterschiedlichen Teilvorhaben konkretisiert und umgesetzt werden sollen. Diese werden ein breites Maßnahmenspektrum beinhalten, von aktivem Recruiting und Onboardingprogrammen, über strategische Berufungsplanung bis hin zu differenzierten Tätigkeitsprofilen von Schwerpunktprofessuren und Shared Professorships.


Eine Übersicht zum Gesamtprojekt finden Sie auf dem Projektplakat.


  • Förderlinie FH-Personal

  • Herausforderungen der Hochschule München

  • Ziele der Hochschule München

    A. Die Bewerbungslage qualitativ und quantitativ verbessern:
    Die HM muss öfter als der Bundesdurchschnitt eine Professur ausschreiben. Die Besetzung einer Professur ist in zwei Dritteln der Berufungen nur unzureichend durch ausreichend qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten abgesichert. Deshalb soll die Menge an Bewerbungen erhöht und deren Qualität gesteigert werden.

    B. Der Aufbau eines strategischen Berufungsmanagements:
    Es ist wichtig, den Kernprozess aus Bewerbung, Auswahl und Einstellung zu festigen, indem das Berufungswesen strategischer ausgerichtet wird. Im Fokus stehen dabei eine mittelfristige Berufungsplanung der Fakultäten und die frühzeitige Integration des neu rekrutierten Personals.

    C. Entwicklungspfade für wissenschaftliches Personal an Fachhochschulen entwickeln:
    Fehlende Karrierewege und das für viele offenbar unattraktive Profil der FH-Professur hindert die Hochschulen daran, eigenen wissenschaftlichen Nachwuchs zu binden, den Wechsel in die Wirtschaft und zurück zu gestalten und attraktive Tätigkeitsprofile im Anschluss an die Berufung zu vermitteln. Deshalb setzt sich die HM zum Ziel, Karrierewege hin zur FH-Professur zu entwerfen und Perspektiven für die Zeit nach der Ernennung aufzuzeigen.


Projektverantwortung

Prof. Dr. Sonja Munz
Raum: A 109

Tel.: 089 1265-1314
Fax: 089 1265-2001

Profil >

Projektleitung

Katharina Borberg
Raum: A 120

Tel.: 089 1265-1172
Fax: 089 1265-1472

Profil >

Projektteam

Nehmen Sie Kontakt mit dem Projektteam auf

Stellenausschreibungen Professuren
Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen der Hochschule München.

Aktuelles

10.05.2022
„Exzellente Forschung und Lehre braucht Professorinnen"

Bayernweite Kampagne zur Gewinnung von Professorinnen gewinnt Impact of Diversity Award


weiter

16.02.2022
Vom Bachelor zur Professur

HM-Absolvent nach 10 Jahren HM-Professor


weiter

Förderkennzeichen: 03FHP130A