DIGITALES-STUDIEREN.BAYERN

Digitales-Studieren.Bayern ist ein gemeinsames Vorhaben der Hochschulen für angewandte Wissenschaften München und Landshut und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Wettbewerbes Partnerschaft, Hochschule und Region gefördert. Ziel ist die Schaffung von neuen, dezentralen Studienangeboten in Niederbayern, die ein berufsbegleitendes Studium auch in hochschulfernen Regionen ermöglichen.

Das Vorhaben basiert auf einem Konzept, das didaktisch hochwertige Online-Lehrformen mit seminaristischem Unterricht an den Lernorten in Hauzenberg und Straubing sinnvoll verzahnt.

Die Hochschule München begleitet das Pilotprojekt didaktisch und wissenschaftlich. Das neue Studienmodell bietet hervorragende Möglichkeiten, um innovative digitale Studien- und Prüfungsformate zu entwickeln und zu erproben. Für Lehrsituationen an digitalen extramuralen Lehrorten entsteht ein Kommunikationskonzept, das die Gruppen Studierende, Lehrende und TutorInnen umfasst. Ergebnisse des Projekts fließen in die strategische Weiterentwicklung der Lehre an der Hochschule München ein und werden auch für die bayerische Hochschullandschaft nutzbar gemacht.


Ausführlichere Projektinformationen unter www.digitales-studieren.bayern


PROJEKTKOORDINATION

Dr. Dennis Wortmann
Raum: A 119

Tel.: 089 1265-1194
Fax: 089 1265-1472

Profil >

MEDIENDIDAKTIK

Aleksandar Zafirov
Raum: T 1.010

Tel.: 089 1265-4362
Fax: 089 1265-4380

Profil >

DIGITALE PRÜFUNGSFORMATE

Annette Herzog-Lang
Raum: T 1.010

Tel.: 089 1265-4286
Fax: 089 1265-4380

Profil >