Zweitstudium

  • Ich möchte gerne ein Zweitstudium absolvieren, was muss ich besonders beachten?
    BewerberInnen, die bereits ein Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen haben oder bis 15.07. bzw. 15.01. des jeweiligen Jahres abschließen, können nur im Rahmen einer Sonderquote von 4 % der zu vergebenden Plätze zum Studium zugelassen werden.
    Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind folgende Unterlagen hochzuladen: jeweils eine beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und des Abschlusszeugnisses des Erststudiums; außerdem eine formlose, ausführliche schriftliche Begründung für den Zweitstudienwunsch mit Angaben zur bisherigen Ausbildung, der beruflichen Tätigkeit sowie dem angestrebten Berufsziel.
    Die Auswahl der ZweitstudienbewerberInnen erfolgt nach den Kriterien „Prüfungsergebnis des Erststudiums“ und „Gründe für das Zweitstudium“. Für beide Kriterien werden Punkte vergeben. Die Punkte werden zu einer Messzahl addiert. Bei der Zulassung haben BewerberInnen mit einer größeren Messzahl Vorrang vor BewerberInnen mit einer geringeren Messzahl.
    Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Informationsblatt über das Vergabeverfahren unter Bewerbung für ein Bachelorstudium.