Engagieren Sie sich!

Mit wenig Zeit viel bewegen! Jeder kann helfen.

GuteTat.de - Jeder kann helfen

Ob Studium, Beruf oder Familie – es gibt viele Gründe, den Gedanken an ein Ehrenamt immer wieder aufzuschieben. Mit dem Konzept "Heute ein Engel" vermittelt die Stiftung Gute-Tat Menschen an soziale Projekte, die sich unkompliziert und ohne langfristige Verpflichtung engagieren möchten.


"Heute ein Engel"


Unter dem Motto "Mit wenig Zeit viel bewegen! Jeder kann helfen" bringt die gemeinnützige Stiftung Gute-Tat engagierte Menschen ("Engel") mit konkreten Hilfsangeboten von gemeinnützigen Organisationen über ihre Internetplattform zusammen.


Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann im Internet unter www.gute-tat.de das passende Projekt finden und sich anmelden. Unsere Engel können über eine Suchmaske filtern, wem sie helfen möchten: z.B. Kindern, Menschen mit Behinderungen, Senioren oder aktuell Flüchtlingen.


Nicole Seidel, Koordinatorin am Münchner Standort, freut sich über die große Nachfrage: "Die Initiative "Heute ein Engel" spricht vor allem junge Menschen und Berufstätige an. Allein in München & Region gibt es inzwischen fast 5.000 freiwillige Helfer."


Unterstützt werden bislang etwa 500 kleine und mittlere Organisationen aus sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereichen, die nur über geringe Ressourcen verfügen.


Weitere Programme der Stiftung:


"Social Day" - Corporate Volunteering / Corporate Social Responsibility


Ein fester Bestandteil der Stiftungsarbeit besteht darin, Unternehmen für bürgerschaftliches Engagement zu gewinnen, sie bei der Auswahl von passenden Projekten zu beraten und bei der Umsetzung zu begleiten. Dieser Service ist für Unternehmen kostenpflichtig.


"Talentengel" – eine Börse für besondere Talente


Viele Menschen wollen ihre speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten (aus Hobby oder Beruf) gezielt im ehrenamtlichen Engagement einsetzen. Seit 2014 haben die Organisationen damit nicht nur die Möglichkeit, Freiwillige über ihre Projekte anzusprechen, sondern sie selbst können die "Talentbörse" nutzen.


"Engeltag" - Heimkindern einen unvergesslichen Tag schenken


Seit 2014 koordiniert eine Mitarbeiterin dreimal (ab 2016 viermal) im Jahr einen Event-Tag mit Waisenkindern aus der Region. Idee und Konzept des "Engeltags" wurden von einer studentischen Initiative übernommen und mit dieser gemeinsam weiterentwickelt.


Lernen durch Engagement (LdE) – Kompetenz Zentrum München


LdE verknüpft bürgerschaftliches Engagement mit Lehrplan-Inhalten, unterstützt die Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft, führt zu einer Veränderung von Lernkultur und eignet sich für alle Schulformen und Jahrgänge. Alle drei Standorte von Gute-Tat sind mit qualifizierten Mitarbeitern ausgewiesene LdE-Kompetenz Zentren. Der Standort München unterstützt ab dem Schuljahr 2015/16 drei Münchner Pilotschulen mit fünf LdE-Schulbegleitern dabei, das Programm umzusetzen.



Über alle Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements informiert die Stiftung jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) von 18.30 bis 19.30 Uhr in einem kostenlosen, unverbindlichen Informationsabend in der Ridlerstr. 31a, 1. Stock.


Weitere Infos & Kontakt: Petra Bauer-Wolfram - (089) 45 47 50 04.



Gute-Tat wurde im Jahr 2000 von Jürgen Grenz als gemeinnützige Stiftung gegründet; die Plattform für soziale Projekte startete offiziell 2001 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Neben Berlin sind auch Hamburg und München feste Standorte der Online-Vermittlung für bürgerschaftlich Engagierte.


Die Stiftung wurde 2008 für ihre Arbeit mit dem FERI-Stiftungspreis ausgezeichnet und gewann 2011 den Sonderpreis Soziales Netz im Rahmen des Wettbewerbs Wege ins Netz. Standortleiterin in München ist Petra Bauer-Wolfram.



Hier finden Sie konkrete Projekte, die Sie mit Ihrer Zeit und Ihrem Einsatz unterstützen können