Navigation

 
 

Ausbildungsziele und Chancen

Der Masterstudiengang Ingenieurakustik ist in seinem Profil anwendungsorientiert ausgerichtet, mit interdisziplinären wissenschaftlichen Schwerpunkten:


• Lärmarme Konstruktion und Schallschutz


• Fahrzeugakustik und Verkehrslärm


• Bau- und Raumakustik


• Medienakustik und Tontechnik


• Psychoakustik


• Simulationsmethoden der Akustik



Das Studium zielt darauf ab, die Absolventen und Absolventinnen auf gehobene Fach- und Führungspositionen zum Beispiel in der Industrie bei Ingenieurdienstleistern und Gutachtern vorzubereiten. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten sich in der Bauplanung, bei Behörden sowie für wissenschaftliche Tätigkeiten an Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen (mit Ziel der Promotion). Dies wird insbesondere durch den modularen Aufbau und die berufsbegleitende Studienorganisation begünstigt.


Qualifikationsziele

  • Qualifikationsziele hinsichtlich beruflicher Befähigung

  • Qualifikationsziele hinsichtlich wissenschaftlicher Befähigung

  • Qualifikationsziele hinsichtlich gesellschaftlichen Engagements und Persönlichkeitsentwicklung

Kontakt Weiterbildungszentrum

Telefon: 089 1265-4395 Email: aku-wb@hm.edu

Studiengangsleitung

Prof. Dr.-Ing. Stefan Sentpali
Raum: R 5.026

Tel.: 089 1265-3356
Fax: 089 1265-3308


Hochschule Mittweida - Tel. 03727 58-1046 - E-Mail: huebelt@hs-mittweida.de

Studiengangsflyer

Dummy im Auto, Akustikmessungen

Master Ingenieurakustik
Info-Flyer zum Download (pdf)

Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt über das Bewerberportal hier