Navigation

 
 

Offene Lernwerkstatt “Digitale Technologien”

Digitale Technologien verstehen, erleben und begreifen!


Die „Offene Lernwerkstatt: Digitale Technologien“ ist ein Angebot der Hochschule München für alle Technikinteressierten. Aber: Sie müssen kein "IT-Mensch" sein, um teilzunehmen.


In kleinen Lerngruppen sammeln Sie mit Gleichgesinnten „hands-on experience“ mit digitalen Technologien und erweitern so Ihren persönlichen Erfahrungsschatz. Sie werden dabei von ProfessorInnen der Hochschule München angeleitet und unterstützt.


Durch maximal drei Teilnehmende pro Lerngruppe erhalten Sie die Möglichkeit, intensiv mit modernen Technologien, die heute in Wirtschaft, Forschung und Technik weit verbreitet sind, zu arbeiten und die grundlegenden Strukturen digitaler Technologien zu begreifen.


Ob Künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Website-Entwicklung, Robotik oder Einplatinen-Computer mit Sensoren – hier können Sie an der "Digitalisierungsfront"-Erfahrung sammeln! Die digitalen Technologien sind in fünf verschiedene Teilbereiche, sog. Streams, gruppiert. Jeder Stream dauert einen Schulungstag.



Anmeldungen



  • Was ist das Learning Lab?

  • Was sind Streams?

  • Was ist zu beachten?

  • Wie buche ich einen Stream?

Kein passendes Thema?


Schreiben Sie uns, was Sie interessiert! Ihre Wünsche bilden unser Angebot.


Kein passender Termin?



Lassen Sie sich mit Ihrem Wunschtermin auf die Warteliste setzen! Wenn sich genug Interessierte für Ihren Wunschtermin finden, dann findet er statt.


Fragen zur Schulung?



Sie können sich immer gerne mit allen Fragen und Anregungen rund um das Angebot des Weiterbildungszentrums an uns wenden.


Wir sind für Sie da!

Telefonisch: 089 1265 / 4395

Per Mail: