Navigation

 
 

News

1 2 3 4 Vorwärts
[06|12|2017]
(31/17) Wirtschaftsingenieure punkten im CHE Ranking >

Masterstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ der HM kommt bei Studierenden sehr gut an

[06|12|2017]
(30/17) Die Hochschule München wird "Nachhaltiger Lernort" >

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen die Hochschule München in Berlin als nachhaltigen Lernort aus.

[04|12|2017]
(29/17) Presseeinladung, 7. Dezember 2017, 17:30 Uhr >

Künstliche Intelligenz in Wirtschaft & Technik

[22|11|2017]
(28/17) Hochschule München bundesweit auf Platz 1 vor Uni Heidelberg und TU München im Arbeitgeberranking "University Employability Ranking Deutschland" von Emerging und Trendence >

Die französische Personalberatung Emerging und Trendence befragten die Arbeitgeber in Deutschland nach der Beliebtheit der AbsolventInnen einzelner Hochschulen: Die HM ist deutschlandweit auf dem Spitzenplatz.

[22|11|2017]
(27/17) Presseeinladung "Fachtagung Frauen - Migration - Gesundheit", 24. November 2017 >

Die Hochschule München lädt gemeinsam mit dem FrauenGesundheitsZentrum und dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften zum Start des Zertifikats "Soziale Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft" mit der Fachtagung dazu ein, die spezifische Perspektive geflüchteter Frauen einzunehmen.

[08|11|2017]
(25/17) Presseeinladung, 16. November 2017, 17:30 Uhr >

20 Jahre Fakultät für Tourismus an der Hochschule München.

[08|11|2017]
(24/17) Presseeinladung: Tagung "Interkulturalität digital - Digitalisierung interkulturell?!" 17.-18. November 2017 >

Digitale Technologien beeinflussen heute die Art zu kommunizieren, zu arbeiten und zu leben. Zugleich sind sie Ausdrucksformen von Kultur. Die Tagung des Masterstudiengangs „Interkulturelle Kommunikation und Kooperation“ befasst sich mit Wechselwirkungen zwischen Digitalisierung, Kultur und Interkulturalität.

Abb. 1 Unterschiedliche Karten der Insel Navarino erstellt auf Grundlage von WorldView-2-Bildern. A) Der Plant Senescence Reflectance Index (PSRI) repräsentiert den qualitativ besten Vegetationsindex für Spechtbäume. B) Baumarten und Altersklassen von Südbuchen (Nothofagus) wurden von einer übergeordneten Klassifikation abgeleitet. Dunkle Farben zeigen Altholzbestände, helle Farben Jungbestände an. Höhenlinien im 100 m-Abstand; Meeresfläche in Punktschraffur. © Remote Sensing of Environment (Soto et al. 2017).
[21|08|2017]
(23/17) Fernerkundung für den Naturschutz >

Genaue Einschätzungen über Qualität und Vielfalt von Lebensräumen sind entscheidend für das Naturschutz-Management bedrohter Arten. Die Verfügbarkeit von Futtersubstraten ist dabei ein geeigneter Index der Lebensraumqualität. Fernerkundung macht es möglich, diese Verfügbarkeit zu beurteilen. Die Ergebnisse einer Analyse zur Leistungsfähigkeit von Vegetationsindizes wurden nun von einer chilenisch-amerikanisch-deutschen Forschergruppe unter Mitarbeit von Prof. Dr. Ingo Hahn, Professor an der Fakultät für Geoinformation der Hochschule München, im Journal Remote Sensing of Environment veröffentlicht.

Foto: Hörsaal kurz vor einer Vorlesung des Masterstudiengangs
[21|08|2017]
(22/17) Masterstudiengang "Ingenieurakustik" für die Bauwirtschaft >

Bewerbung bis 31.08.2017 / Kooperation der Hochschulen München und Mittweida / Ständige Nachfrage an Absolventen

1 2 3 4 Vorwärts

Veranstaltungen

Im Veranstaltungskalender…
finden Sie alle aktuellen Events.

News

Im Nachrichtenbereich…
stellen wir für Sie aktuelle Informationen zusammen.