News

(20/14) Jauchzet dem Herrn alle Welt!

[10|11|2014]

Chor und Symphonieorchester der Hochschule München präsentieren am 7. und 9. Dezember 2014 ihr Winterkonzert

Unter den zahlreichen Psalmvertonungen von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) sind auch einige a capella-Sätze für achtstimmigen Doppelchor: Musikstücke von großer Klangfülle und Schönheit, die in ihrer Struktur an die frühbarocke Mehrchörigkeit erinnern. Mit ihren alttestamentarischen Texten stimmen sie auf das Kommen des Erlösers ein. Neben den Werken von Mendelssohn präsentiert der Hochschulchor zwei romantische Sakralsätze von Otto Nicolai (1810-1849), der heute vor allem durch seine Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“ bekannt ist. Außerdem stehen das berühmte „Locus iste” und eine „Tantum ergo”-Vertonung von Anton Bruckner (1824 - 1896) auf dem Chorprogramm.

 

Das Symphonieorchester der Hochschule fokussiert sich auf ein symphonisches Meisterwerk der Romantik: Antonin Dvoraks (1841-1904) Symphonie Nr. 9 E-moll. Dvorak komponierte das populäre Werk 1893 in Amerika nach seiner Ernennung zum Leiter des New Yorker Konservatoriums und gab ihm den Untertitel „Aus der Neuen Welt”. Als geistige Idee wird der temperamentvollen Symphonie deshalb gerne eine Hommage Dvoraks an den Aufbruchsgeist des jungen Amerika unterstellt. Das Werk enthält indes auch melodische Wendungen, die man eher als wehmütige Reminiszenz des Komponisten an seine böhmische Heimat interpretieren mag, in die dieser auch bereits nach zwei Jahren wieder zurückkehrte.

 

Es musizieren der Chor und das Symphonieorchester der Hochschule München unter der Leitung von Prof. Dr. Theodor Schmitt.

 

Zeit und Ort:

  • Sonntag, 7. Dezember, 18.00 Uhr – Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität
  • Dienstag, 9. Dezember, 20.00 Uhr – Herkulessaal der Residenz

 

Eintritt:LMU:

14 Euro (erm. 7 Euro)/ Herkulessaal: 20/14 Euro (erm. 10/7 Euro)

 

Vorverkauf:

Karten ab 24. November 2014 über das Sekretariat der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien, Dachauer Str. 100a, Raum T 3.010, Tel. 089/1265-4312

Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.Pressekarten:

 

Pressemitteilung (20/14) als PDF

 

Hochschule München – HOCHSCHULKOMMUNIKATION

Veranstaltungen

Im Veranstaltungskalender…
finden Sie alle aktuellen Events.

News

Im Nachrichtenbereich…
stellen wir für Sie aktuelle Informationen zusammen.