News

(23/14) KinderUni Weihnachtsvorlesung am 12. Dezember 2014

[03|12|2014]

In der letzten KinderUni vor dem Jahreswechsel geht es um die Frage, wie Musik aus dem Lautsprecher kommt

Egal, ob wir das Radio anschalten, fernsehen oder auf ein Konzert gehen: Lautsprecher machen die Töne für uns hörbar. In der Weihnachtsvorlesung erklärt Prof. Dr. Eric Brücklmeier, wie akustische Signale, zum Beispiel Musik, elektrisch übertragen und wiedergegeben werden können.

 

Um der Musik lauschen zu können, müssen elektrische Signale durch einen Lautsprecher in Schall umgewandelt werden. Aber was genau ist Schall eigentlich? Dieser Frage werden die Schüler in der Vorlesung nachgehen und gemeinsam mit dem Professor untersuchen, wie der Schall mithilfe der magnetischen Kräfte im Lautsprecher erzeugt werden kann. Da Weihnachten vor der Tür steht, werden unter allen Zuhörern KinderUni-CDs verlost, die der Hörverlag beisteuert.

 

Interessierte können sich anmelden unter: Tel.: 089 / 3898 9139 oder www.kinderuni-muenchen.de . Die Vorträge sind kostenlos.

 

Zeit: Freitag, 12. Dezember 2014, 17-18 Uhr

Ort: Hochschule München, Lothstraße 64, Blauer Hörsaal (R 1.049)

Medienvertreter bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail unter:

 

Informationen zur KinderUni

In dem vom Verein „Kultur und Spielraum“ ins Leben gerufenen Projekt können Kinder zwischen 8 und 12 seit nunmehr zehn Jahren Vorlesungen zu verschiedenen Themen hören und Hochschulluft schnuppern. Die Vorlesungen werden im Wintersemester 2014/15 zum fünften Mal von Professorinnen und Professoren der Hochschule München gehalten.

 

Weitere Vorlesungen im Wintersemester

In der Abschlussvorlesung am 16. Januar 2015 von Prof. Dr. Georg Eggers dreht sich alles um das Thema Temperaturen und wie Thermometer diese messen können.

 

Fotos KinderUni:

 

Pressemitteilung (23/14) als PDF

 

Hochschule München – HOCHSCHULKOMMUNIKATION

Veranstaltungen

Im Veranstaltungskalender…
finden Sie alle aktuellen Events.

News

Im Nachrichtenbereich…
stellen wir für Sie aktuelle Informationen zusammen.