News

Reise mit Wissenschaftsminister nach Israel

Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, Staatsminister Bernd Sibler und Prof. Chaim Hames, Rektor der Ben-Gurion University of the Negev (v.l.n.r.) (Foto: Morten Edzards)
Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, Staatsminister Bernd Sibler und Prof. Chaim Hames, Rektor der Ben-Gurion University of the Negev (v.l.n.r.) (Foto: Morten Edzards)

[08|11|2019]

Neue Partnerschaft mit der Ben-Gurion University of the Negev

 

Ende Oktober nahm Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der HM, teil an einer Delegationsreise nach Israel mit dem bayerischen Wissenschaftsminister Bernd Sibler.

 

Erstes Austauschabkommen mit israelischer Universität

Mit der Ben-Gurion University of the Negev in Be’er Scheva unterzeichnete Leitner ein „Memorandum of Understanding“, um auf dieser Grundlage insbesondere den Austausch von Studentinnen und Studenten zwischen beiden Hochschulen weiter zu intensivieren. Studierende, die im Wintersemester 2020/2021 ein Auslandssemester an der Ben-Gurion University in Israel verbringen möchten, können sich bereits jetzt bis zum 1. Dezember beim International Office der Hochschule München bewerben.

 

Forschung und Entrepreneurship im Fokus

Die Ben-Gurion University of the Negev ist eine der führenden Forschungsuniversitäten Israels, hat rund 20.000 Studierende und konzentriert sich neben der Grundlagenforschung auch auf die angewandte Forschung. Bereits seit mehreren Jahren arbeitet das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) mit dem Entrepreneurship Center Tech7 in Be‘er Sheva zusammen. „Die Start-up-Kultur in Israel ist sehr beeindruckend. Wir werden hier unsere Synergien weiter ausbauen, das wird die Start-up Kultur der Hochschule sicher bereichern“, so Präsident Leitner.

 

 

Ralf Kastner

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München