Stipendien

Ob Stipendium oder Wettbewerb
...bleiben Sie neugierig und erfahren Sie mehr.

weiter

Finanzierung

Wenn Stipendium & Co nicht passen
...hier finden Sie vielleicht Alternativen.

weiter

Auslandsförderung

Incoming & Outgoing
...für alle, die aus dem Ausland kommen oder ins Ausland gehen.

weiter

Begabtenförderung an Hochschulen

Jetzt bei den staatlichen Stiftungen bewerben

Bei einigen der staatlichen Begabtenförderungswerke ist ab sofort wieder eine Bewerbung möglich. Chancen auf ein Stipendium hat, wer gesellschaftlich engagiert ist und gute Noten vorweisen kann. Darüber hinaus werden auch biographische Hürden sozialer, kultureller oder finanzieller Art bei der Auswahl beachtet.


Zur Übersicht der staatlichen Begabtenförderungswerke.


Geld für Fachliteratur und Lernmittel

Oskar-Karl-Forster Bücherstipendium

Bild: panthermedia.net / Doreen Salcher
Bild: panthermedia.net / Doreen Salcher

„Ein Buch lesen – für mich ist das das Erforschen eines Universums“, sagte die französische Schriftstellerin Marguerite Duras.


Viele Bücher können HM-Studierende mit dem Oskar-Karl-Forster Bücherstipendium lesen: Im Rahmen des Stipendiums haben Sie die Möglichkeit, sich ggf. bis zu 500 Euro für Fachbücher und sonstige Lernmittel erstatten zu lassen.


Weitere Informationen zu den Vergabekriterien und zur Antragstellung.


Mit einem Test zum Stipendium

Jetzt bei der Studienstiftung bewerben

Logo Studienstiftung des deutschen Volkes
Logo Studienstiftung des deutschen Volkes

Vom 14. Januar bis 18. Februar 2020 können sich leistungsstarke und engagierte Studierende im ersten oder zweiten Studiensemester für den Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes anmelden.


Die Testbesten werden zu einem Auswahlseminar eingeladen. Hier haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch sowie in Gruppendiskussionen zu überzeugen.


Weitere Informationen zur Selbstbewerbung.


Darlehen für Studentinnen

Hildegardis-Verein e.V.

Bild: panthermedia.net / Ivan Majtan
Bild: panthermedia.net / Ivan Majtan

Dank der finanziellen Unterstützung der E.W. Kuhlmann-Stiftung kann der Hildegardis-Verein sein Förderangebot nochmals erweitern: Er vergibt in Zukunft zusätzliche Studiendarlehen an Studentinnen, die in der Studienabschlussphase auf finanzielle Entlastung angewiesen sind. Neben der finanziellen Unterstützung ist dabei auch die Einbindung in ein Netzwerk von Gleichgesinnten wichtig.


Informationen zur Förderung und zu den Bewerbungsvoraussetzungen.


Summer Institute in den USA

Fulbright-Kommission

Bild: panthermedia.net / Matthew Trommer
Bild: panthermedia.net / Matthew Trommer

Für Studierende an Fachhochschulen bietet die Fulbright Kommission zwei Summer Institutes vom 21. Juli bis 16. August 2020 an. Diese finden parallel an zwei Hochschulen mit verschiedenen Themenschwerpunkten in den USA statt.


In Seminaren und Workshops erleben die ProgrammteilnehmerInnen die Studienkultur einer typischen amerikanischen Universität. Durch praktische Lernerfahrungen und studienbezogene Exkursionen gewinnen sie nähere Einblicke in die Region der Gasthochschule und in den „American Way of Life“. Die TeilnehmerInnen haben Zugang zu den Bibliotheken und Computerräumen der Hochschule und zu den meisten Sport- und Freizeitanlagen, Kinos und Cafeterien des amerikanischen Hochschul-Campus.


Das Kurzstudium soll den Studierenden einen wichtigen Wissensvorsprung für ihren weiteren Ausbildungsweg einräumen, ihre englischsprachigen, arbeitstechnischen und interkulturellen Fertigkeiten erweitern und ihre rhetorischen Fähigkeiten und Präsentationstechniken ausbauen. Die Programmteilnahme soll die Studierenden darüber hinaus ermutigen, ihr Hochschulstudium zu einem späteren Zeitpunkt durch einen längeren Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland zu ergänzen.


Weitere Informationen sowie Einzelheiten zur Bewerbung sind auf der Webseite der Fulbright-Kommission zu finden.


Erste Hilfe: der „Freitisch“

Studentenhilfe München e.V.

Bild: panthermedia.net / Andres Rodriguez
Bild: panthermedia.net / Andres Rodriguez

Um Studierenden in einer akuten finanziellen Notlage schnell und unbürokratisch zu helfen, hat der Studentenhilfe München e.V. als Sofortmaßnahme das Förderprogramm „Freitisch“ gestartet.


Mit Hilfe privater Spender und der großzügigen Unterstützung von Stiftungen und Firmen können bedürftige Studentinnen und Studenten für einen bestimmten Zeitraum umsonst in den Mensen des Studentenwerks München essen. Dazu erhalten die Geförderten eine Freitisch-Legic-Karte mit einem Freibetrag für je ein warmes Essen täglich.


Weitere Informationen sind auf der Webseite des Studentenhilfe München e.V. zu finden.


Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa"

Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt im Jahr 2020 neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa, die durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung finanziert werden.


Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Studien- oder Forschungsaufenthalte in Kombination mit Sprachkursen und Praktika. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Ost-, Mittelost- oder Südosteuropas bzw. des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Masterstudiengänge werden ebenso gefördert wie Praxissemester und individuelle Forschungsaufenthalte. Das Stipendium richtet sich an Studierende aller Fächer außer Kunst, Design, Musik und Film.


Stipendiatinnen und Stipendiaten des Metropolenprogramms können Mittel für den Lebensunterhalt, Studiengebühren, Sprachkurs- sowie Reisekosten erhalten. Mit der Aufnahme in das Programm erfolgt zugleich eine Aufnahme in die Studienstiftung.


Weitere Informationen zum Programm, zu den Stipendienleistungen und Bewerbungsmodalitäten finden sich auf der Seite der Studienstiftung.


Ehrenamt gesucht?

Die Stiftung Gute-Tat

Logo Stiftung Gute-Tat
Logo Stiftung Gute-Tat

Neben guten Studienleistungen legen viele Stipendiengeber auch großen Wert auf ein ehrenamtliches Engagement.


Ihnen fehlt in München noch eine Möglichkeit für einen sozialen Einsatz?


Bei der Stiftung Gute-Tat finden Sie ein Netzwerk an Möglichkeiten für ein solches Engagement.


Individuelle Finanzkalkulation

Nach dem Vorbild des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) wurde vom Projekt Offene Hochschule Oberbayern (OHO) an der Hochschule München eine individuelle Finanzkalkulation entwickelt.


Für Ihre weiteren Überlegungen zur Förderung und Finanzierung eines Studiums soll Ihnen dieses online-Formular helfen, einen Überblick über die zu erwartenden Studienkosten sowie über Ihre aktuelle persönliche Finanzsituation zu gewinnen.


Sollten Sie die Finanzkalkulation nicht online ausfüllen können, empfehlen wir Ihnen, das Formular lokal auf Ihrem PC abzuspeichern.


Weiterführende Informationen

Link-Liste
Datenbanken, interessante Artikel oder nützliche Querverweise: hier gibt es weiterführende Informationen.

weiter

FAQ
Wer kann sich um Stipendien bewerben? Welche Förderungen gibt es? Hier finden Sie Antworten.

weiter

 

Erstanlaufstelle

STUDIENINFORMATION
in der Lothstraße 34

Tel.: 089 1265-1121


Telefonzeiten

Mo–Do

 

Fr

 

Öffnungszeiten

Mo–Do

Vorlesungszeit

vorlesungsfreie Zeit

Fr (generell)

 

9:00–12:00 Uhr

+ 14:00–16:00 Uhr

9:00–15:00 Uhr

 

 

 

8:00–17:00 Uhr

8:00–16:00 Uhr

8:00–15:00 Uhr


Flyer Studienfinanzierung