Veranstaltungen

Lesung & Diskussion mit Clemens Meyer

[07.12.2017]
[19:00]

"Als wir träumten" von Clemens Meyer

 

Nach den Kinderspielen kommen die Kämpfe: Rico, Mark, Paul und Daniel wachsen auf im Leipzig der Nachwendejahre, zwischen Autoklau, Alkohol und Angst, zwischen Wut und Zerstörung. Jede Nacht ziehen sie durch die Straßen. Sie feiern, sie klauen, sie fahren ihr Leben gegen die Wand. Sie sind frei und dem Leben ausgeliefert. Mit direkter, wütender, sensibler und authentischer Stimme erzählt dieser Roman von dem Traum, dass irgendwo ein besseres Leben wartet.

 

Clemens Meyer wurde bekannt durch seinen 2006 im S. Fischer Verlag erschienenen Debütroman "Als wir träumten". Für diesen und nachfolgende Romane erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Preis der Leipziger Buchmesse. Sein Roman "Im Stein" (2013) stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis, wurde mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet und für den Man Booker International Prize 2017 nominiert. "Als wir träumten" wurde 2015 von Andreas Dresen für das Kino verfilmt und lief im Wettbewerb der Berlinale.

 

Zeit: 07. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Ort: Hochschule München, Am Stadtpark 20, Raum O 108