Die Gehaltsverhandlung

Am Ende eines Vorstellungsgespräches kommt in der Regel das Thema "Gehalt" zur Sprache. Hierfür ist eine gute Vorbereitung erforderlich. Folgende Faktoren beeinflussen die Höhe des Gehalts:

  • Ausbildungsstand (Berufsausbildung, Hochschulausbildung)
  • Berufserfahrung
  • Hirarchiestufe der ausgeschriebenen Stelle
  • Ort der Anstellung (Land, Region, Stadt)
  • Branche des Unternehmens
  • Bindung des Unternehmens an Tarifverträge
  • Wirtschaftliche Lage (Boom = höhere Gehälter)
  • Größe des Unternehmens


Der Gehaltswunsch sollte unter Berücksichtigung der oben stehenden Einflussfaktoren bestimmt aber freundlich geäußert werden. Um sich nicht an einer gewissen Summe festzuhalten, empfiehlt sich die Angabe einer Bandbreite. Zudem sollte man den richtigen Zeitpunkt wählen, den Gehaltswunsch auszusprechen (gegen Ende des Gespräches bzw. bei mehreren Interviews während des letzten Termins).


Neben dem Gehalt können zudem folgende Themen angesprochen werden:

  • Überstundenregelung
  • Direktversicherung
  • Pensionszusagen
  • Firmendarlehen
  • Zuschüsse
  • Vergünstigungen
  • Belegschaftsaktien
  • Dienstwagen


Interessante Links

Alle Angaben ohne jede Gewähr - wir übernehmen keine Verantwortung für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte.