Student meets Business @Hochschule München

"Andere Wege gehen" im Sommer 2017 // Für Unternehmen

Studierende und Alumni treffen auf Unternehmen und gewinnen in den Netzwerkveranstaltungen Einblicke in die zukünftige Arbeitswelt. Auf dieser gemeinsamen Plattform haben sie die Möglichkeit, sich ein Bild von Branchen, Berufen, Perspektiven oder interessanten Karrierewegen zu machen und sich zu orientieren.


UnternehmensvertreterInnen stellen sich bzw. Ihren Werdegang vor sowie ihr Unternehmen als potentiellen Arbeitgeber für Studierende. Dies passiert in interaktiven Formaten wie z. B. Vorträgen, Business Speed-Dating, Get-together oder Film & Dialog.


Im Sommer 2017 möchten wir "Andere Wege gehen" und den Fokus auf Berufsperspektiven in Startups, nach Studienabbruch und Unternehmen "auf Augenhöhe" richten:


  • New Work - Unternehmen auf AUGENHÖHE | DO 18.05.17

    Die Sehnsucht nach sinnstiftender Arbeit ist mindestens so groß, wie die Notwendigkeit Wertschöpfungsprozesse agil zu gestalten. Doch wie macht man sich auf den Weg zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit? Neue Wege zu beschreiten, heißt Gewohnheiten hinter sich zu lassen, Glaubenssätze zu überdenken und sich vor allem die Frage zu beantworten: Wohin soll die Reise gehen?

    Wir stellen die Idee des Arbeitens auf AUGENHÖHE und entsprechende Unternehmen vor - für Studierende und Alumni, die sich die Frage stellen: WIE wollen wir in Zukunft arbeiten?

    New Work - Unternehmen auf AUGENHÖHE
    Donnerstag, 18. Mai 2017, 16 - 19 Uhr
    Campus Lothstraße, Raum A 320
    AblaufBegrüßung, Vorführung Film AUGENHÖHEwege (45 Min.), Statements der Unternehmen & Diskussionsrunde, Get-together
    BegrüßungSabine Franz, CAREER Center der Hochschule München
    ModerationSebastian Wittmann, NaturTalent Stiftung
    Unternehmen
    AUGENHÖHEworks GmbH | Sven Franke (Geschäftsführender Gesellschafter), FilmprojektWelche Wege führen zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit, die menschlich und ökonomisch erfolgreich ist? AUGENHÖHEwege zeigt mutige Unternehmen, die ein gutes Stück ihres Weges bereits gegangen sind. Der Film besteht aus zwei Basisversionen (orange und weiß) mit jeweils fünf Unternehmensbeispielen.
    Der Ursprungsfilm "AUGENHÖHE" sowie nachfolgend die "AUGENHÖHEwege" sind innerhalb von Crowdfundingprojekten entstanden und inzwischen in eine AUGENHÖHE Community gemündet, die die Arbeitswelt von morgen Schritt für Schritt verändern möchte.
    MaibornWolff GmbH | Volker Maiborn (Geschäftsführer),
    IT-Beratung & -entwicklung
    "...Auf dem Weg, IT-Projekte erfolgreich zu gestalten, stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt: Nicht ein Einzelner, sondern das richtige Team sorgt für den Erfolg... Im produktiven Zusammenwirken von Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden liegt die Zukunft unseres Unternehmens. Wir verstehen Zusammenarbeit als ein Miteinander auf Augenhöhe. Das fördert Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung, Initiative, Veränderungsbereitschaft und Freude an der Arbeit..." (Unternehmenshomepage)
    Mayflower GmbH | Albrecht Günther (Geschäftsführer),
    IT-Beratung & -entwicklung
    "...Wann immer sich die Gelegenheit ergibt verbessern wir die Firma, die Teams, die Kollegen und uns selbst in Firmenretrospektiven, Barcamps, Coding Dojos, Lightning Talks, auf Kudo Walls und mit Badges... Wir arbeiten mit unseren Kunden auf Augenhöhe zusammen und wollen echte Probleme lösen, und nicht nur LOC nach Spezifikation abliefern...
    Um fit zu bleiben sind wir als Speaker auf vielen Konferenzen, schreiben Artikel und Bücher. Dazu gehen die bekannten Gesichter der Developerszene bei uns ein und aus. Das ist kein Vorteil von uns, das ist das natürliche Resultat von ernst gemeintem Lernen..." (Unternehmenshomepage)
    Sparda-Bank München eG | Christine Miedl (Direktorin
    Unternehmenskommunikation u. Nachhaltigkeitsmanagement)
    "...In einem Unternehmen bedeutet das, in die beteiligten Menschen zu investieren, sich mit ihnen auseinander zu setzen, sie wertzuschätzen und dementsprechend zu behandeln sowie ökonomisches Wachstum unter Beachtung ethischer und ökologischer Kriterien..." (Unternehmenshomepage)
    >> Information & Anmeldung > Veranstaltungskalender
  • Berufsperspektiven nach Studienabbruch | MI 21.06.17

  • Berufsperspektiven in Startups | MI 26.04.17

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Franz
Raum: A 24

Tel.: 089 1265-1408
Fax: 089 1265-1949

Profil >

Unternehmenspartner

Academic Work

weiter

Kontaktformular für Unternehmen

STUDENT meets BUSINESS Archiv